Samstag, 16. September 2017 um 09.00 Uhr: Start zur ersten Wanderung auf den Fluebrig / Diethelm.

Vom Ochsenboden (Golf Club Ybrig) aus geht es über knapp 3 Kilometer und rund 1100 Höhenmeter auf den Fluebrig.

Kurz vor dem Gipfel blickt man über den langen Aufstiegsgrat zurück, von wo aus man sogar die Stadt Zürich erblicken kann.

 

 

Samstag, 23. September 2017 um 9.00 Uhr: Start zur zweiten Wanderung auf den Federispitz.

Vom Bahnhof Ziegelbrücke aus geht es über knapp 5km und rund 1400 Höhenmeter auf den „Federi“, dessen Ehrenbürger dem Gipfelbuch zufolge „Namensvetter“ Roger Federer ist. Bei den fast ununterbrochenen Steigungen bedarf es ab und an auch einer Pause (Bild links) um einmal tief durchzuatmen und wieder Sauerstoff zu tanken.

 

Auf dem Weg zum „Federi“ legen wir unter anderem steile Anstiege (Bild oben rechts) von über 150 Hm in wenigen Minuten zurück oder sind auf den steinigen Passagen beim Abstieg sogar zum Klettern und

Kraxeln (Bild links) gefordert. Diephysische Anstregung lohnt sich jedoch allemal, wenn man schliesslich das traumhafte Panorama vom Gipfel geniesst (Bild rechts) und weit über den Zürichsee, den Walensee und das scheinbar unendliche Alpenpanorama blickt.